• Annamaria Zinnau

Schoko Bananen Pancakes mit Sommerbeeren


Was gibt es besseres als leckere Pancakes zum Frühstück? Dank Kokosblütenzucker und Dinkelmehl kann man sich hier ohne schlechtes Gewissen den Bauch vollschlagen :)


ZUTATEN (ca. 6-8 Pancakes)


100 g Dinkelmehl

100 ml Hafermilch

1 TL Backpulver

4 EL Kakaopulver

1 Banane (am besten leicht braun)

2 EL Kokosblütenzucker

1 Prise Salz

Sonnenblumenöl



Topping

1 Banane

Kirschen

Beeren (z.B. Stachelbeeren, Johannisbeeren...)

Cashewjoghurt

Mark einer 1/2 Vanilleschote



1. Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Milch und Banane hinzugeben und verrühren. 10 Minuten stehen lassen.


2. In einer beschichteten Pfanne ein paar Tropfen Öl erhitzen und nach und nach die Pancakes darin braten (Nicht zu viel Fett nehmen, sonst werden die Pancakes fettig). Sobald sich kleine Blasen bilden, könnt ihr eure Pancakes drehen und sie auch auf der anderen Seite goldbraun braten.


3. Joghurt mit Vanille und einer Prise Kokosblütenzucker verrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und die Beeren waschen. Pancakes mit dem Vanillejoghurt, den frischen Beeren und den Banananenscheiben anrichten. Wer möchte kann sie als Turm übereinander Stapeln :)




#Pancakes #Beeren #vegan