• Annamaria Zinnau

Mandel Bananenbrot



Alle backen Bananenbrot und ich musste auch mal wieder eins machen :) Dieses Mal ein ganz gesundes natürlich Vegan, ohne Zucker und Fett, das man ganz ohne schlechtes Gewissen schon zum Frühstück essen kann. Wer es süsser mag kann natürlich auch noch Zucker oder dunkle Schokolade reinbacken. Die Bananen machen es trotzdem süss und schön saftig. Inspiriert vom blühenden Mandelbaum im Garten ist dieses Bananenbrot mit Mandelmilch, Mandelmus und ganz vielen Mandeln verfeinert.


ZUTATEN

300 g Dinkelmehl

10 g Backpulver

Prise Salz

4 reife Bananen

2 EL Mandelmus

150 ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch)

150 g Mandeln

etwas pflanzliche Butter oder Öl


Topping

Mandelblüten


1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Bananen mit dem Mandelmus mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken (wer mag kann noch nach belieben Zucker dazugeben). Nun gibt man das Mehl, das Backpulver und Salz dazu, umrühren bis eine homogene Masse entsteht.


2. Die Mandeln grob hacken und 100 g davon unterrühren. Der Rest kommt oben auf das Bananenbrot.

Eine Kastenform mit pflanzlicher Butter einfetten und mit 1 EL Dinkelmehl ausklopfen. Den Teig in die Kastenform geben und die restlichen Mandeln darauf verteilen.


3. Das Bananenbrot bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene etwa 60 Minuten backen. ( wenn nötig nach ca. 40 min mit einer Folie abdecken, damit die Mandeln nicht verbrennen). Nach dem Backen abkühlen lassen und geniessen :) Wer möchte kann es noch mit Mandelblüten garnieren.


#Bananenbrot #Mandeln #Frühling #vegan

© 2020 Himbeerrot I Annamaria Zinnau