• Annamaria Zinnau

Avocadobrot mit veganem Rührei


Hier gibts die vegane Variante zu Brot mit Rührei, dieses wird aus zerbröselten Tofu gemacht. Farbe und Geschmack bringt Kurkuma. Mit einem leckeren Topping aus Avocado und frischen Kräutern ist das mindestens genauso lecker wie das Original.


ZUTATEN

200 g Tofu natur

1 Schalotte

1 EL Öl zum anbraten

100 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)

etwas Salz & Pfeffer

1/4 TL Kurkuma

3-4 Scheiben Brot


Topping

vegane Butter

1/2 Avocado

Schnittlauch, Petersilie & Basilikum (oder andere Kräuter)

1. Die Schalotte schälen, würfeln und in etwas Öl glasig andünsten. Den Tofu mit den Händen zerbröseln und in der Pfanne für ein paar Minuten mitraten. Mit der Pflanzenmilch ablöschen und nach belieben würzen. Gut durchrühren und solange köcheln bis der Tofu die Flüssigkeit aufgenommen hat.


3. In der Zwischenzeit die Brotscheiben im Backofen oder Toaster rösten. Die Avocado in dünne Scheiben schneiden und die Kräuter kleinzupfen bzw. schneiden.


4. Die Brotscheiben mit der Butter einstreichen und mit dem Rührtofu, der Avocado und den Kräutern anrichten.




#Bread #Avocado #Veganegg #tofu #Curcuma