• Annamaria Zinnau

Dinkelgriessbrei mit Apfelmus und karamellisierten Haselnüssen


Einen schlechten Tag gehabt oder krank zuhause im Bett? Da hab ich ein Rezept für euch, das euer Herz wärmt und euch sofort glücklich macht. Ein leckerer Griessbrei mit selbstgemachten Apfelmus, der euch in Kindheitstage zurückversetzt. Jedoch ist er ganz ohne Weizen, Zucker oder Milch, also könnt ihr ohne schlechtes Gewissen genießen :) Dinkelgrieß ist eine gesunde Alternative und mindestens genauso lecker. Den Griess hab ich mit Hafermilch gekocht und mit Agavendicksaft & Zimt verfeinert. Dazu ein warmes Apfelmus und ein paar frische Äpfel vom Bauern. Ein paar in Agavendicksaft karamellisierte Haselnüsse machen das Gericht perfekt.


ZUTATEN (für 2 Portionen)

500 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch eurer Wahl)

ca. 2 EL Agavendicksaft

75 g Dinkelgrieß

eine Prise Zimt


Apfelmus

500 g Bioäpfel (säuerlich)

50 ml Wasser

Saft 1/2 Biozitrone

kleines Stückchen Ingwer


Topping

1 säuerlicher Apfel

100 g Haselnüsse

50 ml Agavendicksaft

50 ml Wasser

1. Milch, Agavendicksaft und eine Prise Zimt zum Kochen bringen. Dinkelgrieß einrühren und unter Rühren aufkochen. Bei geringer Hitze aufquellen lassen.


2. Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Gib die Äpfel zusammen mit dem Wasser in einen Topf. Den Zitronensaft hinzugeben, damit sich das Apfelmus nicht dunkel färbt. Wer möchte kann noch ein kleines Stückchen Ingwer dazugeben. Bringe nun alles zum Kochen und lasse die Äpfel dann bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 15 Minuten lang köcheln. Vom Herd nehmen und zu einem Mus pürieren.

2. Den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Die Haselnüsse grob hacken. Erhitze Wasser und Agavendicksaft bei mittlerer Hitze in einer Pfanne bis das Ganze aufkocht. Sobald die Flüssigkeit kocht, kommen die Haselnüsse mit in die Pfanne. Unter ständigem Rühren werden sie dann vollständig mit dem Karamell benetzt. Wenn die Nüsse komplett bedeckt sind, holst du sie vorsichtig aus der Pfanne und legst sie auf ein Backpapier. Mit einer Gabel trennst du zusammenklebende Nüsse und lässt sie dann einzeln abkühlen und trocknen.


3. Den Griessbrei mit Apfelmus in Schalen anrichten. Den Apfel fächerartig darauf drapieren und die karamellisierten Haselnüsse darüber streuen. Enjoy!



#Griessbrei #Apfel #Haselnüsse #vegan